IPApa Weihnachten / Hordeum

Aran / Waadt

Bier:

 

Festliches Bier mit Kupfer-Highlights, Gerste, Roggen und Dinkelmalz. Edler kalter Hopfen (Dry Hopping), diskrete Gewürze (Ingwer, Hibiskus und Orangenschalen), Noten von Trauben und Rum, Rundheit im Mund. Anhaltende Bitterkeit.

 

Malz: VD Pale Malt, Böhmischer Pilsener, Carared, Ruby, Spezial B, Carahell, Roggenmalz, Hafer und Hafermalz. Hopfen: Steirische Goldings, Hallertau-Tradition, Simcoe, Mosaik, Amarillo, Junga, Kaskade (VD)

 

Alc: 6 % Vol

Brauerei:

"Das gesamte lokale Potenzial, das in Ihrem Glas zum Ausdruck kommt"

Romain Chollet ist ein Weinhändler und Agronom, der die Möglichkeit hatte, verschiedene Schulungen und Praktika in der Brauerei durchzuführen, insbesondere in einer belgischen Trappistenabtei (Orval). Kürzlich hat er einen großartigen Ort gefunden, an dem er ein Dutzend Biere (Aran, Bourg-en Lavaux, VD) brauen kann, die er Ihnen zur Entdeckung anbietet. Die Brauerei hat ihren Namen von Hordeum vulgare, was auf Latein Gerste bedeutet. In der Tat achtet er besonders auf die Herkunft der Rohstoffe. Die Brauerei verwendet daher ein auf Waadtboden (Alexandre Pidoux, Forel-sur-Lucens) angebautes Bio Suisse-Malzgerstenmalz (Explorer-Sorte). Hopfen ist nicht zu übertreffen, da er meist aus dem Gärtnehopfen in Grandcour (auch Bio Suisse) stammt. Aber um unser Erbe zu sublimieren, schafft er es, es mit guten Hefen zu fermentieren. Und was könnte besser sein als die Ahnenhefen der belgischen Mönche von Orval oder Westvleteren?

© 2020 von The Hoppy Truck Company.