Feuer des Zorns - Amber Ale

Feuer des Zorns - Amber Ale

Artikelnummer: HORDE02BT

Ein Bier, das aus hellem Bio-Waadtländer Malz und einer Fraktion Karamellmalz (geröstet) gebraut wird, was zu einer hellen Bernsteinfarbe mit kupferfarbenen Reflexen führt. Da er die Wahrheit nicht verbergen musste, ließ sich sein Brauer weitgehend vom Rezept für Trappistenbier aus Notre Dame d'Orval in den belgischen Ardennen inspirieren (ein Erbe seines Praktikums vor fast 20 Jahren ...). Die Hopfen der alten Schule, der Steirischen Goldlinge und der Hallertau-Tradition werden in verschiedenen Stadien des Brauens und insbesondere beim Trockenspringen und Geben verwendet

Feu du Courroux hat eine komplexe Nase mit Noten von grünen Bananen, Ananas, Bitterorangen und Birnen. Die Hefen (Primärfermentation) des Feu du Courroux stammen direkt aus der Orval-Abtei. Einzigartige Abweichung vom Trappistenrezept: Zugabe von Bitterorangenschalen kurz vor der Abfüllung.

Lassen Sie das Feu du Courroux einige Monate altern, es wird ein transformiertes organoleptisches Profil haben.

Biersorte: Amber Ale

Farbe: Bernstein

Vol: 6,2%

Brauerei:

"Das gesamte lokale Potenzial, das in Ihrem Glas zum Ausdruck kommt ''

Romain Chollet ist ein Weinhändler und Agronom, der die Möglichkeit hatte, verschiedene Schulungen und Praktika in der Brauerei durchzuführen, insbesondere in einer belgischen Trappistenabtei (Orval). Kürzlich hat er einen großartigen Ort gefunden, um ein Dutzend Biere (Aran, Bourg-en Lavaux, VD) zu brauen, die er Ihnen zur Entdeckung anbietet. Die Brauerei hat ihren Namen von Hordeum vulgare, was auf Latein Gerste bedeutet. In der Tat achtet er besonders auf die Herkunft der Rohstoffe. Die Brauerei verwendet daher ein auf Waadtboden (Alexandre Pidoux, Forel-sur-Lucens) angebautes Bio Suisse-Malzgerstenmalz (Explorer-Sorte). Hopfen ist nicht zu übertreffen, da er meistens aus dem Gemüsehopfen in Grandcour (auch Bio Suisse) stammt. Aber um unser Erbe zu sublimieren, schafft er es, es mit guten Hefen zu fermentieren. Und was könnte besser sein als die Ahnenhefen der belgischen Mönche von Orval oder Westvleteren?

    4,90 CHFPreis

    © 2020 von The Hoppy Truck Company.